• erweitert

  •  

 
 



Lara Stone verklagt den französischen Playboy

Unfreiwillig nackt!



Jens O. Brelle
02.08.2010

Mit Busenblitzern und Oben-ohne-Aufnahmen hat Topmodel Lara Stone schon ein paar mal auf sich aufmerksam gemacht. Nacktheit und Freizügigkeit schienen für das Model kein Problem. Bis jetzt, denn der französische Playboy hat in der Juli-Ausgabe nun Aufnahmen von ihr veröffentlicht, auf denen alles zu sehen ist. Der Niederländerin sind die Aufnahmen zu viel des Guten, außerdem habe der Playboy nicht das Recht gehabt, die Bilder zu veröffentlichen. 

 

Der Playboy sei nicht die Art von Publikation, die sie wählen würde, um darin zu erscheinen, sagte Stone. Nun will sie den Playboy und den Fotografen Greg Lotus verklagen. Für Stone anscheinend die einzige Möglichkeit ihren Ruf zu retten.



 
Zurück
 
Nächster Artikel

ARCHIV: Erotikrecht (36)

Titel
 
Autor, Datum
 
Thema
 
Kommentare
Zugriffe


 
 
 
Page  01 02 03 04  of 04
 
Go to Page