• erweitert

  •  

 
 



Cosma Shiva Hagen lässt Knutschfotos verbieten

Zweite Promi-Generation?



Jens O. Brelle
29.09.2014

 

 

Das Oberlandesgericht Köln hat der Bild untersagt, Fotos einer After-Show-Party auf der Cosma Shiva Hagen und Noah Becker knutschend zu sehen sind, weiter zu verbreiten und damit ein Urteil des LG Köln bestätigt. Die Zeitung titelte am 20.08.2012 auf Seite 12 unter anderem "Hier knutscht die 2. Promi-Generation". Die Bilder stammten von einem sogenannten "Leser-Reporter Nr. 1414". Im Artikel selbst wurde auf die prominenten Eltern der Abgebildeten eingegangen und über den Auftritt von Cosma Shiva Hagen als Laudatorin im Rahmen der Verleihung des "BÄM Awards!". Die Schauspielerin hatte der Veröffentlichung und Verbreitung der Fotos nicht zugestimmt und mahnte die Zeitung ab.

 

Da keine Reaktion der Zeitung erfolgte, wurde eine einstweilige Verfügung beantragt und schließlich auch erlassen. In dem Hauptsacheverfahren hat das LG bereits entschieden,  dass das Persönlichkeitsrecht der Klägerin durch die Veröffentlichung verletzt sei. Das LG Köln sah die Berichterstattung als unzulässig an und begründete seine Entscheidung damit, dass "durch die plastischen Beschreibungen des Artikels der besonders geschützte Kernbereich der Privatsphäre betroffen sei", ein über die Befriedung der Neugier und den Zwecken der Unterhaltung hinausgehendes Berichtserstattungsinteresse sei nicht erkennbar. Dieser Ansicht schloss sich das OLG Köln an.



 
Zurück
 
Nächster Artikel

ARCHIV: Fotorecht (97)

Titel
 
Autor, Datum
 
Thema
 
Kommentare
Zugriffe


 
 
 
Page  01 02 03 04 05  of 05
 
Go to Page