• erweitert

  •  

 
 



Wirbel um Magermodel-Foto von Yves Saint Laurent

Dürr verboten?!



Maja-Marie von Heynitz
08.06.2015

Die britische Werbeaufsicht geht zur Zeit wegen des Fotos eines "Magermodels" gegen die französische Modemarke Yves Saint Laurent vor. Es hat ein Foto verboten, auf dem ein besonders dürres Model posiert. Die Inszenierung sei "unverantwortlich", so die Advertising Standards Authority.

 

Yves Saint Laurent gerät nicht zum ersten Mal wegen seiner Inszenierungen in die Kritik. Vergangenes Jahr startete in den USA eine Petition, die das Nutzen von Fotos mit "schmerzhaft dünnen Models" verbieten wollte. Die Aktion sammelte rund 48.000 Unterschriften.

 

In Frankreich beschloss die Nationalversammlung, dass bei Modeschauen oder -Shootings nur noch Models auftreten dürfen, die einen bestimmten Body-Mass-Index nicht unterschreiten. Bei Verstoß drohen Geld- und Haftstrafe. Vollständig verabschiedet ist das Gesetz allerdings noch nicht. Eine Abstimmung im Senat steht aus.

 



 
Zurück
 
Nächster Artikel

ARCHIV: Moderecht (61)

Titel
 
Autor, Datum
 
Thema
 
Kommentare
Zugriffe


 
 
 
Page  01 02 03 04 05  of 05
 
Go to Page