• erweitert

  •  

 
 



Englischsprachige AGB von WhatsApp ungültig

Simple. Personal. Real time?!



Jens O. Brelle
16.01.2017

Die alleine englischsprachig angebotenen AGB des Dienstes WhatsApp in Deutschland sind, solange sie nicht ins Deutsche übersetzt werden, ungeachtet ihres Inhaltes als intransparent anzusehen und benachteiligen damit Verbraucher treuwidrig.

 

WhatsApp muss daher seine Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) ins Deutsche zu übersetzen. Anderenfalls sind laut dem Urteil des Kammergerichts vom 08.04.2016 sämtliche englischsprachige Bedingungen, die an die Nutzung der App gebunden sind, ungültig.

 

Kammergericht, Urteil v. 08.04.2016:

http://www.jurpc.de/jurpc/show?id=20160180



 
Zurück
 
Nächster Artikel

ARCHIV: Internetrecht (282)

Titel
 
Autor, Datum
 
Thema
 
Kommentare
Zugriffe


 
 
 
Page  01 02 03 04 05  of 05
 
Go to Page