• erweitert

  •  

 
 



Flughafenname

Von Cochstedt in die Welt!



Jens O. Brelle
21.03.2011

Aus für den Flughafen "Magdeburg-Berlin-International"! Zumindest was den Namen betrifft. Das Landgericht Berlin hat entschieden, dass die Bezeichnung irreführend ist. In dem Streit ging die Betreibergesellschaft der Flughäfen Berlin-Tegel und Berlin-Schönefeld gegen den Flughafen in Cochstedt vor. Der Provinzflughafen sollte nach seiner Umbennung "Magdeburg-Berlin-International" heißen und dass obwohl er knapp 200 km entfernt von der Berliner Innenstadt liegt.

 

Außerdem stelle man sich unter einem internationalen Flughafen etwas anderes vor. Kurz nach der angekündigten Umbenennung hatte die Betreibergesellschaft der Flughäfen Berlin-Tegel und Berlin-Schönefeld im Eilverfahren Unterlassung gefordert. Nun bestätigte das LG Berlin die Verbotsverfügung. So konnte die Betreibergesellschaft dem Gericht glaubhaft machen, dass die Bezeichnung irreführend ist und über Größe, Bedeutung und Lage des Flughafens täusche.



 
Zurück
 
Nächster Artikel

ARCHIV: Werberecht (229)

Titel
 
Autor, Datum
 
Thema
 
Kommentare
Zugriffe


 
 
 
Page  01 02 03 04 05  of 05
 
Go to Page